Villa Wolf am Kräherwald

Sanierung Villa der Freien Waldorfschule am Kräherwald

Bauherr: Freie Waldorfschule am Kräherwald
Bauzeit: 2001 – 2002

Die Villa Wolf aus dem Jahre 1914 (Industriellenvilla) wurde nach den 2. Weltkrieg als Lazarett genutzt und beherbergte später verschiedene Nutzungen. Sie wurde dann Teil der Waldorfschule und wird bis zum heutigen Tag als Mensa für ca. 400 Schüler täglich genutzt.

Die Villa wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Landesdenkmalamt aufwändig saniert und in Bereichen zerstörter Stuckdecken zusammen mit Meisterklassen aufwendig rekonstruiert.

Der Einbau einer modernen Großküche mit hohem technischen Aufwand stellte eine der Herausforderungen dar.

Die Fassade wurde saniert und verschiedene Loggienbereiche, die zugemauert waren, wurden in ihren Ursprungszustand zurückgeführt. 

Villa Wolf am KräherwaldAnja Kilian