Transformation SUL

Sanierung von Büroräumen und Empfangbereich

Bauherr: Steuerberatungsgesellschaft mbH Stadt und Land
Bauzeit: Jan. – Feb. 2015
BRI:      1.100 m³

Fotos: Jens Kilian, Kniff Projektagentur

Ende des Jahres 2014 wurde die Sanierung der Büroetage geplant, Firmen akquiriert und bereits in den Weihnachtsferien wurde mit den grundlegenden Arbeiten begonnen. Die Büroräume wurden abschnittsweise bei laufendem Betrieb mit einem neuen Bodenbelag, neuen Oberflächen, Möbeln, Türen und einer neuen Arbeitsplatz-Beleuchtung ausgestattet.
Die Erneuerung der EDV gehörte ebenfalls zum Sanierungsumfang. 

Ein reibungsloser und aufeinanderfolgender Ablauf der Gewerke war maßgeblich für den Erfolg.
Nach jeweils einer Woche waren die Büros wieder bezugsfertig.
Die besondere Herausforderung lag bei dem eng gestrickten Terminplan, in der Koordination der Gewerke, der Möbelspedition und der Mitarbeiter der Kanzlei, sowie der Technik, die auch während der Umbauphase reibungslos funktionieren musste.

Ein besonderes Augenmerk galt dem Empfangsbereich.
Hier wurden die aufwendigsten Umbaumaßnahmen durchgeführt.
Die tragende Wand, die ursprünglich den Raum teilte, wurde mit einem Stahlträger überspannt und geöffnet.
Tageslicht wurde bis in die Tiefe des Raumes geführt und ermöglicht eine offenere Empfangssituation.
Ein neuer Empfangstresen aus HiMacs Mineralwerkstoff wurde eigens für diese Räumlichkeiten entworfen und folgt der ehemaligen Raumstruktur. Die angrenzenden neuen Möbel sorgen für neuen Stauraum.
Die moderne Möblierung fügt sich durch das neue Farbkonzept in die räumliche Umfassung ein.

Das ehemals dunkle und beengte Sekretariat wurde in einen hellen, offenen und freundlichen Empfangsbereich transformiert.

Transformation SULAnja Kilian