LIMES Labore

Neubau Lehr- und Laborgebäude Universität Bonn, LIMES

Bauherr: BLB NRW Bonn
Planungs- u. Bauzeit: 2004-2011
BGF:    ca.  18.000  m2

Gebäude: Das Zentrum für „Life and Medical Sciences“ (LIMES) der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn stellt ein Zentrum der interdisziplinären Grundlagenforschung auf den Gebieten Biologie, Chemie, Pharmazie und Medizin dar.  Internationale Standards im Support (Lehre, Forschung /Verwaltung) und der Kommunikationsmöglichkeiten, Funktionalität und Flexibilität der Raumstrukturen stehen dabei im Vordergrund des Entwurfs. In seiner Konzeption wird der Entwurf so dem fakultäts- verbindenden Lehr -und Forschungsgedanken gerecht.
In seiner Konzeption wird der Entwurf so dem fakultätsverbindenden Lehr -und Forschungsgedanken gerecht. Labor-, Unterrichts- und Institutsräume. Maushaltungszentrale für 20.000 Tiere im UG. Technikräume im  UG und auf dem Dach.

Technik: u. a. Einzelschachtkonzept für die Medienerschließung und Zu- und Abluft der Labore, brandschutztechnische Trennung der Labore, weit gehend brandschutzklappenfreie Laborluftführung.

Nutzung: Das Gebäude enthält Labor- und Büroräume, Seminarräume, eine Bibliothek, einen Computerpool, Kommunikations- und Aufenthaltsbereiche und die Tierhaltung mit unterschiedlichen Hygieneniveaus. Technikräume im  UG und auf dem Dach.

LIMES LaboreAnja Kilian