Kundenzentrum ILLIG

Kundenzentrum Illig – Büros Verwaltungssaal für 130 Personen, Seminarräume

Bauherr: Illig GmbH & Co. KG
Bauzeit: 07/2007 – 09/2009
NGF ca. 5.100 qm einschließlich Eingriffe in Bestand

Der Neubau schließt an drei Bestandsbauten mit unterschiedlichen Geschosshöhen an und ist mit diesen auf mehreren Ebenen verbunden. Die Lobby und die Büros wurden saniert und durch den Neubau ergänzt. Durch Zwischentreppen und das Spiel mit differenzierten Niveaus wurde diese Herausforderung gemeistert. So entstanden auch Sichtbeziehungen zwischen den Firmenbereichen, z.B. der Ausblick von Schulungs- und Besprechungsräumen in die Montagehalle.

Konstruktion: Das Kundenzentrum ist als Stahlbetonskelettbau mit vorgehängter Pfosten-Riegel-Fassade konstruiert. Eine großzügige Verglasung und die Verwendung changierender Alucobond-Platten für die Fassade prägen das Erscheinungsbild und repräsentieren das Image einer zukunftsorientierten Maschinenbaufirma. Der großzügige Eingangsbereich und die Lobby empfangen den Besucher mit edlen Materialen wie Edelstahl, Sichtbeton, einem Bodenbelag aus Schieferplatten und rotem Teppichboden und Echtholzpaneelen, die gleichzeitig der Schallabsorption dienen. 

Technik: Sämtliche Räume sind mit modernster Kommunikationstechnik ausgestattet. Die Gebäudeleittechnik und technische Gebäudeausrüstung befinden sich selbstverständlich auf dem neuesten Stand der Technik. Das energieoptimierte Heiz- und Lüftungskonzept arbeitet mit Wärmerückgewinnung und einer Bauteilaktivierung zur Klimatisierung der Räume, die Kühlung funktioniert über einen Eisspeicher, so dass das gesamte Gebäude den Niedrigenergiestandard einhält.

Kundenzentrum ILLIGAdmin